Suche
Suche Menü

Wer wir sind

Der Verein Pro IRA e.V. ist eine von zwei Einrichtungen in Berlin, die für Reittherapie gemäß den Richtlinien des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten (DKThR) anerkannt ist. Unterschiedliche inklusive Reitangebote für Menschen mit und ohne Hilfebedarf bietet der Pro IRA e.V. auf seiner Reittherapieanlage auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts in Berlin Spandau an.

Schon in den 1970er Jahren etablierte sich das damals sogenannte „Reitprojekt“ an der westlichen Stadtgrenze im Evangelischen Johannesstift. In der Großstadt Berlin mangelte es auf Grund der geografischen Bedingungen an Raum für eine adäquate Pferdehaltung und artgerechte Unterbringung. Eine solche war, wenn überhaupt, mit hohem wirtschaftlichem, finanziellem und personellem Aufwand verbunden.

Pro IRA e.V. hat das große Glück, auf die natürlichen Ressourcen der Umgebung des Evangelischen Johannesstifts zurückgreifen zu können und verfügt über ein eigenes weitläufiges und naturbelassenes Gelände. Hierin liegt auch heute noch der große Vorteil der Reitanlage. Fern vom Großstadttrubel und der Schnelllebigkeit des leistungsorientierten Alltags erleben die zu Pro IRA e.V. kommenden Menschen Ruhe und Natur inmitten grüner Wiesen und Wälder. Ob Kind oder Erwachsener, ob hilfebedürftig oder nicht, wer hier aufs Pferd steigt, lässt die Großstadtkulisse hinter sich.

Ein weiterer großer Vorteil des Vereins Pro IRA e.V. ist – neben seiner Einbettung in eine naturnahe Umgebung – die gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt Berlin. Kinder und Jugendliche aus den Einrichtungen des Johannesstifts sowie Schulkinder von außerhalb profitieren so von einer guten Erreichbarkeit des Vereins und können selbstständig zu ihren Reitstunden kommen.

Pro IRA e.V. inklusives Reiten Berlin Standort Anlage Gebäude Ställe Koppel

Standort und räumliche Gegebenheiten

Der Verein Pro IRA e.V. befindet sich auf einem großen Freigelände des Evangelischen Johannestifts. In unmittelbarer Nähe des Spandauer Forstes gelegen und umgeben von weiten Feldern, leben die Pferde und Ponys auf einer großzügigen Sandkoppel mit Unterständen und Laufstall.

Zusätzlich gewährleisten überdachte Stallungen und Einzelboxen jederzeit eine bedürfnisorientierte Unterbringung: bei Bedarf im Winter, bei Krankheit oder während der Fütterung.

Die pädagogische Arbeit am und auf dem Pferd findet auf einem der beiden 20 x 40 m großen Reitplätze, in der Reithalle und auf dem Außengelände statt. Gleichzeitig wird auch die landschaftlich reizvolle Umgebung für Ausritte genutzt.

Zur Anlage gehören außerdem noch Büro- und Besprechungs- sowie Aufenthaltsräume. Eine sehr geräumige Sattelkammer bietet barrierefreien Zugang zum benötigten Equipment und dient gleichzeitig als Treffpunkt und Ort des Austauschs. Ebenso gibt es verschiedene Lagerräume für das Zubehör, alle Spielmaterialen und das Futtermittel.

Pro IRA e.V. inklusives Reiten Berlin Standort Hof Pferde

Unser Hof und unsere Pferde

Eine wertschätzende Verbindung von Mensch und Tier beginnt bei einer artgerechten Haltung. Das enorme Platzangebot des Geländes ermöglicht ein großes Auslaufgebiet für die Pferde in Offenstall- und Gruppenhaltung.

Das gleichbleibende Umfeld unter Beachtung der Herdenhierarchie sorgt für ausgeglichene Gemüter und ein respektvolles Miteinander.

Für jeden Klienten wird das passende Pferd ausgewählt, denn nur eine stimmige Beziehung von Pferd und Reiter ermöglicht eine beziehungsorientierte Zusammenarbeit und nachhaltige therapeutische Erfahrung.