Suche
Suche Menü

Patenschaft für Pferde

pro_ira_hfp-patenschaft-fuer-pferde-800x800-kopie

In unserer gemischten Pferdeherde leben derzeit 20 Pferde, vom 4jährigen Jungspund bis hin zum 26-jährigen Rentner. Auch Pferde werden irgendwann älter und oft ist es ihnen dann nicht mehr möglich, in vollem Umfang mitzuarbeiten. Da wir ein breitgefächertes Angebot haben, können auch die älteren Pferde, sofern der Gesundheits und Mentalzustand es zulassen, noch aktiv mitwirken. Allerdings steigen die Kosten für Zusatzfuttermittel und Tierarzt bzw. Schmied mit dem Alter des Tieres.

Pro IRA e.V. sieht sich in der Verantwortung, für seine Pferde, die teilweise schon seit 20 Jahren auf dem Hof leben, einen Lebendendplatz zu schaffen. Die Kinder sollen lernen, dass das Älterwerden zum Leben dazugehört, man Verantwortung für ein Tier übernimmt und es einiger Rücksicht bedarf, wenn im Alter manche Bewegungen steifer werden und das Tier nur noch eingeschränkt mobil ist. Deshalb dürfen unsere langjährigen Therapieweggefährten bei uns alt werden.

Wer dies unterstützen und Kosten für Futter und/oder Tierarzt übernehmen möchte, kann eine Pferdepatenschaft übernehmen. Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit im persönlichen Gespräch.
Kontaktieren Sie uns!