Suche
Suche Menü

Inklusives Reiten für alle

pro_ira_inklusiver-reitsport-800x800

Inklusives Reiten bei Pro IRA e.V. – Reitprojekt für Inklusive Reitpädagogische Angebote wird in Form von Gruppenreiteinheiten angeboten, bei dem klassischer Reitunterricht mit heilpädagogischen Grundlagen kombiniert wird.

Basis der Arbeit von Pro IRA am und mit dem Pferd ist immer eine achtsame Begegnung sich selbst und anderen Individuen gegenüber. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderungen können sich selbst in der Beziehung zum Pferd und zu anderen Personen begreifen. Im Fokus der pädagogischen Arbeit steht das Pferd und die einfühlsame Kommunikation mit dem Tier. Der ganzheitliche Ansatz von Pro IRA bedeutet daher einen Dialog zwischen Mensch und Pferd, das dabei nicht als Sportgerät verstanden wird.

Jede Reiteinheit dauert 30 Minuten und umfasst für eine individuelle Begleitung max. 5 Reiter. Geritten wird je nach Voraussetzung in der Bahn, auf dem Außenplatz über Trailhindernisse, oder im im Gelände.

Das Inklusive Reiten steht Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren offen, die bereits frei und gut ausbalanciert leichttraben können.