Suche
Suche Menü

Hippotherarpie

externes Angebot

pro_ira_hippotherapie-800x800

Die Hippotherapie ist ein Fachbereich des therapeutischen Reitens und wird heute als rein medizinischer Einsatz des Pferdes im Sinne einer Ergänzung der Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage verstanden. Es handelt sich dabei um eine physiotherapeutsche Einzelbehandlungsmaßnahme, die in ein therapeutisches Gesamtbehandlungskonzept eingebunden sein sollte.

Bei Pro IRA wird die Hippotherapie ausschießlich als ein externes, durch Spenden finanziertes Angebot der Evangelischen  Johannesstift Behindertenhilfe gGmbH durchgeführt. Diese ärztlich verordnete und überwachte bewegungstherapeutische Maßnahme wird von einem entsprechend ausgebildeten Physiotherapeuten durchgeführt. Die Freude am Kontakt mit dem Pferd und das Wohlergehen der Tiere stehen dabei im Zentrum.